Kunstschlussverkauf in der Ulzburger Straße

Letztes Wochenende gab es beim Autofreien Straßenfest in Norderstedt viel zu sehen. Neben den anderen Geschäften, die Spiele und Verpflegung anboten, war auch die Kunstapotheke vertreten. Viel Spaß hatten vor allem die Kinder mit dem TransSonar, dass zu diesem Fest auf der Straße präsentiert wurde. Doch auch der Kunstcontainer zog viele Leute an. Die Studenten der MSH vollführten darauf eine Performance, drinnen konnte man ein Gedicht vom Poetomaten bekommen.

 

Viele Leute zeigten Interesse an der Kunstapotheke und befragten die Studenten. Als Studenten die Bescuhher auf einn langes Stück Tuch etwas Schönes für Norderstedt zeigen und dieses dann kreuz und quer über die Straße spannten, blieben gleich noch mehr stehen.

 

Ein gelungener Abschluss für die aufregenden Wochen der Containerphase und viel Spaß für alle Beteiligten.

Poesie zum Mitnehmen

Wir sind wieder in der Zeitung! Hier könnt ihr nach lesen, was wir im Rahmen der Kunstapotheke im Sommer und jetzt in der Containerphase machen!

 

Am Sonntag findet das Autofreie Straßenfest in der Ulzburger Straße statt! Wir haben ganz viel Programm geplant, welches ihr hier nachlesen könnt!

Schreib-Performance

Tick Tack...

Weiter, immer weiter und kein Ende in Sicht.

Stoffbahnen, die unendlich scheinen.

 

Zu einem Geflecht gespannt.

Einem Gedankengeflecht - 

In Zeit und Raum.

 

Containerphase: 17. September um 14 Uhr

Soundcollage

 

 

Soundcollagen vor dem Kunst-Container!

 

Am 13. + 14. + 17. September können sie mit dabei sein und sich überraschen lassen. 

 

13. September ab 19 Uhr

14.+17. September zu jeder vollen Stunde zwischen 15-17 Uhr

 

Den gesamten Spielplan für unsere Containerphase finden sie hier.

NOA 4 über die Kunst-Apotheke

Künstlerische Klarheit

Künstler sind chaotisch und ungeordnet. Natürlich stimmt das manchmal, doch wir in der Kunstapotheke haben auch einen klaren Plan. Wir wollen die Kunst in die Ulzburger Straße bringen, die Menschen dort begeistern und Ihnen ihren Alltag in anderen Farben zeigen.

Doch die bunte Unordnung kann auch abschrecken, darum haben sich am Ende des Semesters einige Studenten zusammengefunden und ein Raumkonzept entwickelt. Der Überbegriff Klarheit ist nun in den Räumen der Kuunstapotheke überall zu finden. Es gibt Ausstellungswände, eine Art Büro und natürlich auch genug Plätze um sich künstlerisch zu entfalten. Die Klarheit in der Umgebung zeiht sich auch durch unsere Arbeit. Kommen Sie vorbei und erfoschen Sie zusammen mit uns die künstlerische Klarheit.

Vitamin K für alle!

 

Jetzt ist auch das zweite Plakat fertig.

 

Vitamin K für alle!

Kunstapotheke oder Apotheke mit Kunst?

Bei uns wird nicht angestanden, kommt einfach vorbei.

 

 

Das Plakat lässt uns noch mehr präsent sein in der Ulzburger Straße.

 

Ein Dank geht an den IKUS, der uns einen Aufsteller für dieses Plakat zur Verfügung stellt.

Offene Atelier - Apotheke

Es ist wieder soweit: Die Kunstapotheke hat ihre Türen wieder offen und die Studierenden laden wieder zum Offenen Atelier ein. Am Mittwoch, den 19. Juli, können Sie vorbei kommen und zum Thema Apotheke kreativ werden.

Wir freuen uns auf viele Besucher und tolle Gespräche!

Klanginstallation - Workshop

Vor einer Woche haben die Studierenden mit Interessierten an der Klanginstallation der Klangpfadfinder gearbeitet. Doch diese ist noch nicht fertig.

Am 26. Juli 2017 laden die Studierenden des Musik Schwerpunktes ein, nochmals an der Klanginstallation zu arbeiten. Jeder ist willkommen und kann mithelfen!

Wir bitten um eine kurze Anmeldung per E-Mail: klangpfadfinder@web.de

 

26. Juli 2017  - ab 9 Uhr - in der Kunstapotheke

Klangpfadfinder - Workshop

Work in Progress!

Am Wochenende war wieder viel los in der Kunstapotheke! Zusammen mit allen Interessierten haben die Studierenden des Musikschwerpunktes der MSH Medical School Hamburg an verschiedenen Klanginstallationen gearbeitet. Im Rahmen eines 2tägigen Workshops von den Klangpfadfindern sind die Ideen umgesetzt worden.

Apokalyptische Apotheke

Offenes Atelier am Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 13 Uhr in der Kunstapo(kalyptischen)theke Norderstedt.

Es geht um das Ende von allem: Das Ende der Kellertreppe, das Fußende, das Ende der Wurst, das Ende der Welt, Michael Ende. Und da jedes Ende nicht nur einen Anfang in sich trägt - das Ende der Kellertreppe kann Anfang der selbigen oder des Kellerbodesn sein, das Fußende Bein oder Schuh, Wurstende Wurstanfang (mal zwei), das Ende der Welt, der Anfang von internationalen Durchbruch von K.I.Z. und das mit Michael Ende ist eh eine Unendliche Geschichte - wir wollen den Dingen mal ganz genau auf den Grund gehen; diesen Grund nehmen, ihn mit Kreppband an die Wand kleben und anschließend sehen, was zwischen und und der Wand so entsteht. Dazu sind an diesem Mittwoch alle Menschen eingeladen, teilzunehmen. Mitgebracht werden kann alles, muss nichts. Was es nicht gibt, bauen, malen oder erträumen wir uns und was es gibt, das gibt.

Wir freuen uns drauf!

Klangpfadfinder gesucht

Der Heimatspiegel - Norderstedt - Mittwoch 21. Juni 2017

Neues vom Klangpfad-Team

Beim Klangpfadfinder Treff war viel los: Wir haben uns für euch schon mal in der Ulzburger Straße umgehört! Presse und Kooperationspartner waren zahlreich vertreten und sind mit uns ins Gespräch gekommen. Die Ideen für den Workshop in zwei Wochen werden immer konkreter. Wir freuen uns darauf, das Klangtippi, die Trommeln und die Klanginstallationen endlich mit euch zu gestalten.

 

Der Anmeldeschluss wurde verlängert: Sie haben noch bis zum 29. Juni Zeit mit dabei zu sein.

klangpfadfinder@web.de

Late Night Art N°2

 

 

 

Am Donnerstag, den 15. Juni, wird's wieder bunt in Norderstedt. Ab 17 Uhr ist das offene Atelier der Kunstapotheke bereit für euch. Wir freuen uns auf einen Abend voller Farbe & guten Gesprächen.

Klangpfadfinder Treff

Hören Sie das?

 

Am Mittwoch, den 14. Juni, findet in der Kunstapotheke ein Treffen der Klangpfadfinder statt. Haben Sie Interesse die Geräusche vor ihrer Haustür zu entdecken? Dann kommen Sie morgen vorbei und entdecken Sie die Musik der Straße!

Qualitäten des Alltags

Welche Wörter verwenden wir im Alltag? Welche Gegenstände haben wir eigentlich jeden Tag mit dabei? Und welche Geräusche können wir finden?

 

Am Donnerstag ging es bei uns um die Qualitäten des Alltags. Von der Sprache über das Bildnerische und die Schrift bis zur Bewegung haben wir die Kunstapotheke und den Umkreis erforscht.

Gemeinsam enstanden tolle Bilder, Texte und Performances!

Ein Raum für Kunst

Wer im Glashaus sitzt, soll mit Farbe schmeißen!

 

Wenn Sie sich an ein Sprichwort erinnert fühlen, sind Sie da richtig. Nur, dass bei uns nicht mit Steinen geschmissen wird.

Ab September wird in der Ulzburger Straße ein gläserner Container aufgestellt, damit Sie mit uns gemeinsam dort Kunst machen können.

In diesem transparenten Raum wird jede Handlung, jede noch so kleine Bewegung zur Performance, da man hinein schauen kann.

Kommen Sie vorbei und versuchen Sie sich mit uns zusammen an Kunst im Glashaus!

Workshop in der Kunstapotheke

Hamburger Abendblatt - Norderstedt - Dienstag 20. Juni 2017

Late Night Art

Für abendliche Kreative!

Passend zum "Late Night Shopping" in der Ulzburger Straße gibt es bei uns in der Kunstapotheke "Late Night Art". Von 18-22 Uhr sind wir vor Ort und laden Sie ein, herein zu kommen und mit uns künstlerisch aktiv zu werden.

Kommen Sie vorbei und wagen Sie ein Blick in die Kunstapotheke.

Late Night Shopping

Schlendern, Schauen und Einkaufen in vielen teilnehmenden Geschäften!

Klangpfadfinder in Norderstedt

Hören Sie das? Die ganze Welt steckt voller spannender Klänge und sie wollen entdeckt und gehört werden! Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungstour und hören „die Musik der Straße“.

Wir, die Studierenden des Musik Schwerpunkts der Medical School Hamburg, suchen Musik wo man sie nicht erwartet. Besondere Geräusche und Klänge werden gefunden und in einem Klangpfad sichtbar und hörbar. Die verschiedenen Klangstationen werden von den Teilnehmern gestaltet und führen zu einem Hörerlebnis der besonderen Art.

 

Das Eigene und das Fremde

Wann ist etwas fremd? Wann wird es zu meinem Eigenem? Wie gehe ich damit um, wenn etwas fremd ist?

 

Mit diesen Fragen haben wir uns im Modul "Intermediale Dezentrierung" beschäftigt, als wir das erste Mal in der Kunstapotheke waren. Unter dem Thema "Das Eigene und das Fremde" haben wir uns mit fremdem und ungewohnten Material auseinander gesetzt. Um fremdes Material zu finden, sind wir in der Ulzburger Straße auf der Suche gewesen und haben verschiedene Objekte mitgebracht. Danach wurden wir dazu eingeladen, uns bildnerisch mit dem neuen Material zu beschäftigen. Aber nicht nur an unseren eigenen Bildern haben wir gearbeitet, sondern sind auch zu den Bildern der KommilitonInnen gegangen. Durch diesen künstlerischen Prozess haben wir gemeinsam etwas Neues aus fremden Ausgangsmaterial geschaffen.

Eine Straße wird zum Kunst-Projekt

Hamburger Abendblatt - Norderstedt - Donnerstag 04. Mai 2017

Es kommt Leben ins Haus

Wir, die Studenten der MSH Hamburg, sind vor Ort in der Kunstapotheke in der Ulzburger Straße. Es wurde schon fleißig an unseren Aktionen gearbeitet: Es wurde performt, gemalt und noch vieles mehr.

 

Nun steht auch endlich die Webseite, auf der wir Sie immer auf den aktuellen Stand bringen. Wir laden Sie herzlich dazu sein, selbst einmal vorbei zu kommen um mit zu forschen, zu experimentieren und den Stadtteil neu kennenzulernen.

Termine

VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

Late Night Shopping + Offenes Atelier

01. Juni 2017

18-22 Uhr

Klangpfadfinder Treff

14. Juni 2017

8-13 Uhr

Offenes Atelier

15. Juni 2017

11-13 Uhr

Late Night Art N°2

15. Juni 2017

ab 17 Uhr

Offenes Atelier

16. Juni 2017

10-11.30 Uhr

Kunstapokalypse

Offenes Atelier

28. Juni 2017

ab 13 Uhr

Klangpfadfinder Workshop

30. Juni 2017 | 15-18 Uhr

01. Juli 2017 | 10-16 Uhr

Offenes Atelier

APOTHEKE

19. Juli 2017

11-13 Uhr

Offenes Atelier

20. Juli 2017

11-13 Uhr

Klangpfadfinder Workshop

26. Juli 2017

ab 9 Uhr

Kunst-Container

03. September 2017-

17. September 2017

Autofreies Straßenfest

17. September 2017

11-17 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© kunstapotheke